250 Kilometer langes Vergnügen – der Canal du Midi

250 Kilometer langes Vergnügen – der Canal du Midi

Ob Sie ein Liebhaber Frankreichs sind oder nicht: vom Canal du Midi haben Sie garantiert schon einmal gehört Der 250 km lange Kanal verläuft durch das Land, von Toulouse bis zum Mittelmeer. Grüne Weinberge, schöne Fahrradtouren, pittoreske Dörfer... entlang des Canal du Midi finden Sie all das. Er ist schließlich nicht umsonst eines der populärsten Ausflugsziele in Frankreich.

Ein bisschen Geschichte

Der Canal du Midi ist der älteste Kanal Europas. Im 17. Jahrhundert plante man den gefährlichen Weg nach Spanien (damals circa 2000 km) zu verkürzen. Das größte Problem war hierbei die Wasserversorgung: wie nur sollte man den Kanal füllen? Pierre-Paul Riquet, ein “selfmade Ingenieur” aus Béziers, fand die Antwort: das Wasser sollte durch einen 30 km langen Zuführkanal fließen. Der Fontaine de la Grave sowie ein neu angelegter Stausee, der Lac de Saint-Ferréol, speisten fortan den Kanal. 1666 wurde der erste Spatenstich getätigt und 14 Jahre später war der Canal du Midi vollendet.

Das prächtige Toulouse

Der Canal du Midi beginnt seinen Weg in Toulouse. Die Großstadt liegt im Süden Frankreichs und hat alles, was das Touristen-Herz begehrt: Kultur, Natur, Geschichte und gutes Essen. Trotz seiner Größe ist die Stadt nicht 12 Monate im Jahr voll von Touristen. Hier können Sie also das echte französische Leben kennenlernen.

Pont-canal du Répudre

An verschiedenen Stellen kreuzen auch andere Flüsschen den Canal du Midi. Dies löste man durch viele Kanalbrücken, wie den Pont-canal du Répudre. Diese atemberaubende Brücke macht es möglich, über den kleinen Fluss ‘Répudre’ zu gelangen. Interessant: diese Brücke ist einer der drei originalen Kanalbrücken, die für den Canal du Midi gebaut wurden. Auch die Entwürfe hierfür stammen von Pierre-Paul Riquet.

Écluses du Fresquel

Ein ganz besonderer Ort: Écluses du Fresquel. Dieser Schleusenkomplex ist aber nicht nur schön und besonders, sondern auch ungeheuer wichtig. Im Kanalverlauf gibt es einige Höhenunterschiede zu bezwingen, dafür ist dieser Komplex zuständig.

Worauf warten Sie noch? Suchen Sie sich ihr perfektes Motorboot aus und fahren Sie in Richtung Canal du Midi. Bon voyage!